Ice Factor Verzögerung Wieder

Besuchen Sie eines der Top 5 Besucherattraktionen im Hochland - Buchen Sie Ihre Aktivitäten heute!

Umfangreiche Brandschaden Kräfte Betreiber von Ice Factor Kinlochleven zu verzögern Wiedereröffnung…

Der Besitzer von Ice Factor Kinlochleven, eröffnet 2003 als die größte Indoor-Eisklettern Anlage der Welt hat heute (3 August) bestätigt, dass die Anlage £ 3,4 Millionen bis mindestens Ende August als Folge eines Brandes am vergangenen Mittwoch geschlossen bleiben (29 Juli).

Eine detaillierte Prüfung durch die Scottish Fire and Rescue Investigation Team (Aberdeen) am Freitag (31 Juli) schloss das Feuer ein Unfall war und durch den Ausfall eines Elements innerhalb der Saunabereich des Gebäudes verursacht.

Der Saunabereich wurde in dem anschließenden Brand völlig zerstört, die sahen über 80 Personen sicher evakuiert und die Anwesenheit von Feuer Geräte von Kinlochleven, Fort William und Oban.

Während Schadensbewertungen sind noch nicht abgeschlossen, der Bediener erwartet, dass die Kosten den Schaden durch das Feuer verursacht die Behebung in die Zehntausende laufen und möglicherweise Hunderttausende von Pfund.

Juli und August sind wichtige Handels Monate für das, was man von Schottland Top-Abenteuer-Tourismus Attraktionen. In den letzten fünf Tagen, Ice Factor Personal hatte eine herkulischen Anstrengungen unternommen, um zu versuchen, und einen Teil der West Highland-Anlage zu öffnen, die die National Ice Climbing Center umfasst.

Ice Factor Mitarbeiter aufzuräumen Tag 2

aber, obwohl die Struktur des 119 Jahr alt Gebäude (eine ehemalige Victorian Aluminiumhütte) überlebt intakt, umfangreiche Rauchschäden in der gesamten Anlage hat den Betreiber gezwungen, für mindestens einen Monat zu verzögern Wiedereröffnung.

Jamie Smith, Inhaber und Geschäftsführer von Ice Factor Kinlochleven, erklärt: „Trotz einer massive Teamarbeit zu versuchen, und zumindest einen Teil von Ice Factor Betrieb nur wenigen Tagen nach dem Feuer zu holen, es ist jetzt klar, dass umfangreiche Rauchschäden, einschließlich der Eisklettern Wände bedeutet, wir müssen zumindest in den nächsten vier Wochen geschlossen bleiben.

„Bis zum Feuer am vergangenen Mittwoch Nachmittag, Ice Factor war auf Kurs für ein Rekordjahr bereits begrüßt haben über 162,000 Besucher aller Altersgruppen und die Fähigkeit, die aus dem ganzen Vereinigten Königreich kommen und im Ausland Eisklettern zu erleben und genießen, Klettern und der Luftseilgarten.

Rauchschäden hält alle brauchen Druckwäsche und Dampf sauber

Unglücklicherweise, der Schaden entstanden bedeutet, dass auch alle 125 Kletterrouten müssen abgespeckte und ersetzt werden.

Joe Connor und Kev rückgängig gemacht Monate Arbeit

„Ich möchte den vielen Menschen danken, die Unterstützung in den letzten Tagen angeboten haben und unseren vielen treuen Kunden entschuldigen, einschließlich der Mitglieder der schottischen Bergrettungsteams, die die Anlage nutzen zu trainieren, for the inconvenience this incident has caused. We will now wholly focus on rectifying the damage and ensuring Ice Factor Kinlochleven is once again open for business at the earliest opportunity.”

Ice Factor Kinlochleven is part of Ice Factor International that also operates Snow Factor Braehead to the west of Glasgow. That facility gives skiers and snowboarders of all ages and ability the chance to enjoy snow sports year round on the UK’s largest indoor real snow slope and adjacent to which climbers can learn and practice on 12 Meter hohe Eisklettern Wände.

Stay tuned über Facebook / Ice-Factor oder Twitter @youricefactor für Updates.